kkinderaufmerksam.jpg    Märchen

Seit der Mensch sprechen kann, wurden Geschichten und Märchen erzählt. Es ist eine uralte Tradition, die für das Überleben aller notwendig war, denn das Wissen von Generationen wurde auf diese Weise erhalten und auf die Nachwelt übertragen.

In der heutige Zeit wird dieses Wissen gedruckt und das Wort erreicht kaum mehr ohne Zwischenträger (sei es Radio, Kassette, CD, Fernsehen...) das Ohr der Zuhörer. Dadurch geht die Unmittelbarkeit aber ganz entschieden verloren. Dieses direkte „Mund zu Ohr – Erzählen“ also ist ein kostbarer Schatz, der Beziehungen entstehen und Herzlichkeit wachsen läßt.

So ist das mündliche Erzählen und auch das Puppenspiel heute eines der wenigen persönlichen Ausdrucksformen, die eine direkte Verbindung zum Zuhörer oder Zuschauer aufbaut.